Nachruf

Vor wenigen Tagen verstarb unser Ehrenmitglied Eugen Ritter im Alter von 93 Jahren.


Bereits 1947, kurz nach Ende des 2.Weltkrieges, wurde Eugen Ritter Mitglied unseres Musikvereins. Selbst spielte er nie ein Instrument – unterstützte den Verein aber immer tatkräftig und selbstlos. Viele Jahrzehnte der Entwicklung des Musikvereins erlebte er mit.


Seine tiefe Verbundenheit zum Verein führte dazu, dass er seinen beiden Söhnen frühzeitig eine musikalische Ausbildung im Verein ermöglichte. Dort konnten Joachim und Klaus ihr ausgeprägtes musikalisches Talent entwickeln. Beide wurden Berufsmusiker, voller Rhythmus im Blut am Schlagzeug mit zwei „Stäben“ oder nur mit einem Stab in der Hand als Dirigenten. Sein Sohn Joachim als Dirigent, später Stadtmusikdirektor und heute Ehrendirigent, prägte die überaus erfolgreiche musikalische Entwicklung der Stadtkapelle Lauffen über Jahrzehnte maßgeblich. Klaus ist bis heute als Schlagzeuger bei unseren Konzerten dabei. Und immer war ihr Vater Eugen Ritter im Hintergrund da, organisierte, half, betreute.


Für sein Engagement und seine langjährige Mitgliedschaft wurde Eugen Ritter im Jahre 2008 Ehrenmitglied unseres Musikvereins. Bis ins hohe Alter war er dem Verein verbunden, durch Höhen und Tiefen seines Lebens hindurch.


Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gilt seinen Söhnen Joachim und Klaus sowie der Familie und den Freunden. Wir werden Eugen Ritters Andenken in Ehren halten und uns an ihn immer als einen selbstlosen, bescheidenen, hilfsbereiten Menschen erinnern, der ein Freund der Musik war und den Verein nach Kräften unterstützt hat.

Im Namen des Vorstands und der Musiker der Stadtkapelle Lauffen a.N.

Karsten Wiese
1. Vorsitzender
Stadtkapelle, Musikverein e.V. Lauffen a.N.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.