100 Jahre Stadtkapelle, Musikverein e.V. Lauffen a.N.

Die Stadtkapelle, Musikverein e.V. Lauffen a.N. ist 100 Jahre alt!

Heute, 24.02.2024, vor genau 100 Jahren wurde der Verein gegründet und dies ist ein Grund zum Feiern.

Genau das wollen wir in diesem Jahr tun und haben eine Fülle an Veranstaltungen im Jubiläumsjahr im Angebot.

Den Beginn macht heute Abend die Mitgliederversammlung im Musikerheim. Beginn ist um 18.00 Uhr.

Im Anschluss werden wir zusammen mit Musikern, Mitgliedern und geladenen Gästen bei einem Stehempfang im Musikerheim das Jubiläum einläuten. Neben Grußworten werden Ensembles des Vereins die kleine Feier musikalisch umrahmen.

Wir freuen uns sehr auf diesen Auftakt der Jubiläumsveranstaltungen in 2024!

Was ist sonst noch geplant im Jubiläumsjahr? Hier ein Überblick:

Unsere Orchester und Ensembles im Jubiläumsjahr:

Küchenstudio Röck überreicht Spende

Die Renovierungsarbeiten für den 1. Bauabschnitt im Musikerheim sind erfolgreich beendet.

Mit neuer Treppenanlage, sanierten Toilettenanlagen inklusive behindertengerechter Toilette, neuem Instrumenten- und Putzraum und Umbau der Theke folgte mit der neuen Küche der krönende Abschluss der Sanierungsarbeiten im Vereinsheim.

Bei der Planung und Umsetzung der Ideen für eine neue Küche wurden wir fachgerecht und sachkundig unterstützt vom Küchenstudio Röck in Ilsfeld.

Lieferung und Einbau klappten reibungslos und fristgerecht. Hell und freundlich erstrahlt nun die kleine, aber feine Küche in neuem Glanz und wurde bereits gebührend eingeweiht.

Herzlichen Dank dem Küchenstudio Röck und dem Fachplaner, Herrn Bongiovanni.

Ganz herzlich bedanken wir uns bei Geschäftsführer Ulrich Weninger, der uns bei der Übergabe der neuen Küche mit einer großzügigen Spende überraschte!

Vielen Dank!

Danke ans Küchenstudio Röck in Ilsfeld – Ihr seid top!

Weihnachtsfeier 2023

Weihnachtsfeier 2023

In der stilvoll dekorierten Stadthalle feierten wir mit vielen, vielen Gästen ein stimmungsvolle Jahresabschlussfeier.

Tolle musikalische Beiträge des Jugend- und Vorstufenorchesters, des Erwachsenenhobbyorchesters „StartUps“ und der Stadtkapelle sorgten für genussvolle Stunden bei weihnachtlicher Musik.

Eine umfangreiche Tombola lud zum Loskauf ein. Hier geht ein großes Dankeschön an die Gewerbetreibenden aus Lauffen und Umgebung für die große Spendenbereitschaft.

Für die passende „Choreographie“ des Abends sorgte gekonnt die kommissarische 1. Vorsitzende Nicole Müller. Ihr Dank galt in erster Linie den Dirigenten Marco und Marion Braun und Isabel González Villar für deren unermüdlichen Einsatz während des ganzen Jahres.

Danach ging es zu den Ehrungen:

Zahlreiche Jugendlichen hatten erfolgreich an den Prüfungen des Blasmusikkreisverbandes Heilbronn teilgenommen und sich in den D-Kursen musikalisch weitergebildet.

Zum erfolgreichen Abschluss der D1-Prüfung gratulieren wir:
Mirko Schumm (Horn), Louis Bothner (Schlagzeug), Lara Weiß +Laura Frye (Flöte).

Den D2-Kurs erfolgreich abgeschlossen haben:
Jasmin Frye (Klarinette) und Sarah Lorenz (Flöte), wobei Sarah Lorenz als einzige aller D2-Absolventen die Bestnote 1 erreichte.Herzlichen Glückwunsch! Macht weiter so!

Für ihr rundes Jubiläum als langjährige Mitglieder wurden ehrend genannt:
für 25 Jahre: Susanne Lauser, Heinz Müller, Anna Maria Schaaf
für 40 Jahre: Ulrich Schiz
für 50 Jahre: Klaus Graf, Jürgen Toth
Leider konnte keiner der Genannten persönlich anwesend sein.

Die Ehrungen für langjährige Musiker übernahm der 1. Vorsitzende des Blasmusikkreisverbandes Heilbronn, Herr MdL Dr. Michael Preusch.

Hier durfte er für 10 Jahre aktive Mitgliedschaft Maximilian Karamann mit der Ehrennadel des Kreisverbandes auszeichnen.

Für 35jährige Tätigkeit im Ehrenamt als Schriftführerin und Verantwortliche für die Öffentlichkeitsarbeit der Stadtkapelle erhielt Monika Buck die Förderermedaille in Gold mit Diamant des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg.

Zum Ausklang spielten alle Orchester unter Leitung von Isabel González Villar zusammen fetzige Weihnachtslieder und entließen so die Gäste in die Vorweihnachtszeit.


Schön war’s, das Lichterfest 2023!

Trotz anhaltenden Regenwetters waren viele Kinder den Klängen der Lauffener Musikerinnen und Musiker gefolgt, die mit vielen Laternenliedern den bunten Laternenumzug begleiteten. Beim abschließenden Platzkonzert erleuchteten viele Lichter den Kiesplatz und sorgten so für eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Danke an alle Besucherinnen und Besucher. Uns Musikerinnen und Musikern hat es großen Spaß gemacht, wir hoffen Euch auch!

Jugendabteilung der Stadtkapelle Lauffen präsentiert sich in Bestform

Musik liegt in der Luft und die Lauffener Stadthalle ist bis auf den letzten Platz besetzt. Das kann nur eines bedeuten:  es ist Jugendherbstkonzert! Alle Orchester der Jugendabteilung waren angetreten, um den Eltern, Freunden und Bekannten einen Ausschnitt aus ihrem Repertoire zu präsentieren.  Bestens vorbereitet zeigten die Jugendlichen eine tolle Leistung und beeindruckten auf erstaunlichem Niveau.

In der Lauffener Stadthalle erwartete die Besucher ein kleines Feuerwerk spritziger Melodien. Stolz präsentierte die neue Vorsitzende Nicole Müller die verschiedenen Orchester und Musikgruppen. 

Den Auftakt machte das große Jugendorchester einschließlich der Kinder des Vorstufenorchesters, das unter Leitung von Marion Braun den Nachmittag grandios eröffnete. 

Herbstlich ging es weiter mit den Kindern der musikalischen Früherziehung. Mit leuchtenden Augen gaben die von Sabrina Ferreira betreuten Kinder mit Laterne oder gebastelten Drachen alles und sangen lauthals die eingeübten Laternenlieder vor.

Unter Leitung von Kathrin Dankel startete ein bunter Reigen vieler Blockflötenkinder, die alle stolz ihre Lieder vortrugen als Trio, Duett oder gar solistisch.

Nach einer Umbaupause präsentierte Franz Wolf sein Klassenmusizierorchester. 20 Jugendliche bewiesen hier hervorragend, dass das gemeinsame Musizieren im Klassenverband richtig Spaß macht.

Mit diesem Auftritt verabschiedete sich Franz Wolf in eine kurze Schaffenspause. Seit vielen Jahren begleitet er schon die Klassenmusizier-Kurse als Dirigent und zuletzt auch als Projektverantwortlicher und Koordinator mit den Lauffener Grundschulen. Dafür gebührt ihm ein herzlicher Dank. Verabschiedet wurde er mit Wanderkarten und der neuen Musiker-Softshelljacke.

Lobende Worte fand die Vorsitzende auch für die hervorragende Arbeit von Jugendleiter und Dirigent Marco Braun sowie Dirigentin Marion Braun, die ebenfalls eine kleine Anerkennung erhielten.

Den Konzertnachmittag beschloss die Bläserklasse für Erwachsene, die „StartUps“, die unter Leitung von Marco Braun einen sehr gelungenen Auftritt präsentierten und auf hohem Niveau musizierten. Gerne dürfen sich weitere MusikerInnen hier anschließen – entweder als Neueinsteiger oder auch als Wiedereinsteiger.

Schöner Festumzug in Neckarwestheim

Ein tolles Event war der große Jubliäumsfestumzug in Neckarwestheim. Mit flotter Marschmusik reihten wir uns in die Reihen der vielen Mitwirkenden ein und wurden von den vielen Zuschauern am Straßenrand freudig begrüßt. Trotz hochsommerlicher Temperaturen war dies ein toller Tag, an den man sich noch lange erinnern wird.