Schöne Jahresabschlussfeier

Weihnachtliche Klänge und viele Ehrungen bei der Weihnachtsfeier

Einen schönen
musikalischen Jahresabschluss erlebten die Besucher bei der Weihnachtsfeier der
Stadtkapelle in der festlich geschmückten Stadthalle. Eine umfangreiche Tombola
versprach schöne Gewinne.

Schöne Jahresabschlussfeier

Das Jugend- und das Vorstufenorchester, die Erwachsenenbläserklasse „Start Ups“ sowie die Stadtkapelle boten ein abwechslungsreiches und vielfältiges musikalisches Programm, das beim Publikum großen Beifall erhielt. Dank gebührt hierfür vor allem den Dirigenten Philipp Zink, Marion Braun und Fabian Wiese. Stellvertretend für Franziska Wehner sprang Marco Braun als Dirigent des Vorstufenorchesters ein.

Schöne Jahresabschlussfeier

Schöne Jahresabschlussfeier

Immer wieder bietet die Weihnachtsfeier auch den passenden Rahmen für Ehrungen verdienter Musiker und Mitglieder. 

Schöne Jahresabschlussfeier

Die Ehrungen
für langjährige Vereinsmitgliedschaft übernahm 1. Vorsitzender Karsten Wiese.
Hier wurden geehrt:  für 25 Jahre Mitgliedschaft
Wilfried Arnold, Martin Bezner, Silke Höllmüller, Franz Ladwein, Werner Schuh,
Barbara Torschmied, Angelika Willms und Ursula Wölk;  für 40 Jahre  Hans Beyl, Sandra Büchele, Martin Dankel,
Erika Kiehlbrey, Martin Noack, Alfred Reiner, Ralph Schinacher, Achim Schneider,
Andreas und Ingrid Hemmerlein. Gar 60 Jahre Vereinsmitglied ist Willi Burgäzy.

Die Ehrungen für langjähriges Musizieren übernahm die 1. Vorsitzende des Blasmusikkreisverbandes Heilbronn, Friedlinde Gurr-Hirsch.  10 Jahre dabei sind Elias Schneider und Hannah Wein, 30 Jahre Bettina Czemmel und 40 Jahre Andreas und Ingrid Hemmerlein.

Schöne Jahresabschlussfeier

Seit 30 Jahren Schriftführerin und gleichzeitig verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit im Verein ist Monika Buck. Hierfür wurde sie mit der Förderermedaille in Gold mit Diamant des Blasmusikverbandes ausgezeichnet.

Schöne Jahresabschlussfeier

Schöne Jahresabschlussfeier

Ein gemeinsames
Weihnachtslied, gespielt von allen Musikerinnen und Musikern, beendete den
rundum schönen Festabend.

Allen
Spendern für die Tombola sei auf diesem Weg herzlich gedankt!

Feierlicher Jahresabschluss

Weihnachtsfeier am 8. Dezember

Zur feierlichen Jahresabschlussfeier laden wir Sie am 8. Dezember recht herzlich in die Lauffener Stadthalle ein. Von der Stadtkapelle über das Vorstufenorchester bis hin zum Erwachsenenhobbyorchester, den „Start-ups“,  werden Sie bestens unterhalten.

Feierlicher Jahresabschluss

Zum Schluss werden alle Orchester auch gemeinsam musizieren.

Ehrungen und eine umfangreiche Tombola runden das Programm ab. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

Adventsfeier mit viel Musik

Stimmungsvolle Einstimmung auf die Adventszeit

Mit
vielen gelungenen Beiträgen konnten die Jungmusiker der Stadtkapelle Lauffen bei
der diesjährigen Adventsfeier im Musikerheim glänzen. Heimeliger Kerzenschein
empfing die Gäste und unter dem beleuchteten Adventskranz kam sogleich
festliche Stimmung auf. Kaum hatten sich alle mit Kaffee und Kuchen versorgt,
begann auch schon das Programm.

Den
Anfang machte die Bläserklasse 2017 unter Leitung von Franziska Wehner.  Noch gar nicht so lange spielen sie im
Orchester zusammen, doch es hört sich schon prima an, was die kleine, aber
feine Gruppe so vorspielte.

Weiter
ging es mit den kleinsten des Vereins, der Blockflötengruppe. Voller Schwung
und mit sichtlichem Spaß war das Mädchentrio bei der Sache und bekam herzlichen
Beifall.   

Viele weitere Ensembles, vom Klarinetten-Duo über verschiedene Blechbläserensembles, Querflötengruppen oder Solotrompeten-Vortrag, vervollständigten das bunte und kurzweilige Programm.

Die Zeit verging  wie im Flug und als Jugendleiter Marco Braun das erst kürzlich gegründete Vorstufenorchester als letzte Gruppe ankündigte, waren die Besucher schon fast etwas enttäuscht. Gerne hätte man noch weiter zugehört und sich auf die bevorstehende Weihnachtszeit einstimmen lassen.

Mit einem Schokoladennikolaus wurden alle Mitwirkenden belohnt, aber auch die Geschwisterkinder und Jugendlichen im Saal gingen nicht leer aus. Mit einer Einladung zur bevorstehenden Weihnachtsfeier des Vereins am 8. Dezember in der Lauffener Stadthalle endete die stimmungsvolle Feier.

Adventsfeier am 02.12.2018

Am 1. Adventssonntag lädt Sie die Jugendabteilung recht herzlich ein zum gemütlichen Adventsnachmittag ins Musikerheim. Die Bläserklassen und einzelne Ensembles unterhalten Sie mit stimmungsvollen Bläserstücken.

Adventsfeier am 02.12.2018

Kommen Sie vorbei und stimmen Sie sich bei Kaffee und Kuchen im Musikerheim auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein. Unsere Jugend freut sich über viele Gäste.

Weihnachtsfeier am 8. Dezember

Zur feierlichen Jahresabschlussfeier laden wir Sie am 8. Dezember recht herzlich in die Lauffener Stadthalle ein. Von der Stadtkapelle über das Vorstufenorchester bis hin zum Erwachsenenhobbyorchester, den „Start-ups“,  werden Sie bestens unterhalten.

Adventsfeier am 02.12.2018

Zum Schluss werden alle Orchester auch gemeinsam musizieren.

Ehrungen und eine umfangreiche Tombola runden das Programm ab. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

Erfolgreiches Kirchenkonzert

Der Katholische Kirchenchor Lauffen/Untergruppenbach, der Chor der Neuapostolischen Kirchengemeinde Lauffen a.N. und die Stadtkapelle Musikverein e.V. Lauffen a.N. gaben  am 10. Nov. in Lauffen und am 11. Nov. in Heilbronn ein beachtenswertes Kirchenkonzert.

Erfolgreiches Kirchenkonzert

Der neuapostolische Chor unter Leitung von Klaus Plotzitzka und der katholische Chor unter Leitung von Claudia Herter trugen jeweils neue geistliche Lieder vor, die die Zuhörer durch stimmliche Ausgestaltung und Ausdruck sichtlich bewegten.

Erfolgreiches Kirchenkonzert

Die Stadtkapelle glänzte mit 2 gelungenen Beiträgen. „Prima Luce“ (Jan van  der Roost) steht etwa für „erstes Licht“ oder „Morgengrauen“. Das Stück beginnt mit sehr leisen Trommelwirbeln, dann setzen die Bläser ein und man kann förmlich die aufgehende Sonne spüren.

Erfolgreiches Kirchenkonzert

Das Orchester beherrschte die zum Teil sehr schnellen und kräftigen Passagen ebenso wie die feinen, zarten Zwischentöne. Gleiches kann man sagen für „Canticle of the Creatures“, dem Sonnengesang von Franz von Assisi von James Curnow. Auch hier galt es, von der Klangfülle, den Tempi und den melodischen Abläufen verschiedenste Schwierigkeiten zu bewältigen, die gekonnt gemeistert wurden. Höhepunkt war dann die Messe „Santa Cecilia“ von Jacob de Haan für Chor und Orchester.

Unter dem Dirigat von Philipp Zink wurden die Teile der
Messe schwungvoll dynamisch oder – wo angebracht – auch gediegen zurückhaltend
vorgetragen. Sängerinnen und Sänger glänzten hier mit großer Klangvielfalt. Ein
großartiger Beweis, wie eine Messe auch mit Blasorchesterbegleitung gelingen
kann.

Erfolgreiches Kirchenkonzert

Ein Erlebnis für alle Besucher, einige fuhren am nächsten Tag sogar nach Heilbronn, um die Werke ein zweites Mal zu hören.

Bericht: Günter Gaida

Kirchenkonzert

Gemeinsames Kirchenkonzert mit Chören der Kath. Kirche und der Neuapostolischen Kirchengemeinde

Zu gleich zwei außergewöhnlichen Kirchenkonzerten möchten wir Sie im November einladen:

Kirchenkonzert

Am Samstag, 10.11.2018, 19.30 Uhr, wird im Pauluszentrum Lauffen a.N. die Messe „Santa Cecilia“ von Jacob de Haan aufgeführt.

Die Stadtkapelle Lauffen a.N. hat sich für dieses besondere Projekt mit den Chören der Kath. Kirchengemeinde Lauffen/Untergruppenbach und der Neuapostolischen Kirchengemeinde Lauffen a.N.  zusammengeschlossen und wird den Besuchern einen ganz besonderen Konzertabend bieten.

Abgerundet wird das Programm durch neue geistliche Lieder der Chöre und Orchesterstücke der Stadtkapelle.

Mitwirkende:
-Katholischer Kirchenchor Lauffen a.N./Untergruppenbach
                                                        Leitung: Claudia Herter
-Chor der Neuapostolischen Kirchengemeinde Lauffen a.N.
                                                        Leitung: Klaus Plotzitzka
-Stadtkapelle Lauffen a.N.         Leitung: Philipp Zink

Wer an diesem Samstag keine Zeit hat, hat gleich am Sonntag nochmals die Gelegenheit zum Konzertbesuch, denn wir wiederholen das Konzert am Sonntag, 11.11.2018, 18.00 Uhr in der Neuapostolischen Kirche in Heilbronn, Pfühlstr. 6.

Der Eintritt zu beiden Konzerten ist frei!

Viel Musik und Ehrungen beim Jugendherbstkonzert

Das ganze Spektrum der Jugendausbildung im Musikverein Lauffen konnten die Besucher beim Jugendherbstkonzert in der Lauffener Stadthalle erleben.

Viel Musik und Ehrungen beim Jugendherbstkonzert

Nachdem  das eigens für dieses Konzert unter Leitung von Franz Wolf zusammengestellte Blechbläserensemble mit James-Bond-Rhythmen den Konzertnachmittag feierlich eröffnet hatte, begrüßte der erste Vorsitzende Karsten Wiese die Jüngsten der Jugendabteilung. Gerade einmal ein paar Monate spielen die Kinder des Klassenmusizierprojektes 2017 als Orchester zusammen, erläutert Dirigentin Franziska Wehner, und schon dürfen sie zum ersten Mal Bühnenerfahrung sammeln. Gekonnt bot  die kleine, aber durchaus feine Bläsergruppe vier kurze, aber lässige Bläserlieder.

Viel Musik und Ehrungen beim Jugendherbstkonzert

Weiter ging es mit dem neuen Vorstufenorchester. Dieses setzt sich aus
den Kindern der letzten Bläserklasse zusammen, die nun zum ersten Mal in den
hellgrünen Poloshirts der Vorstufe auftreten durften. Im Sommer haben diese
Jugendlichen die 2jährige Klassenmusizier-Ausbildung abgeschlossen und mit dem
Vorspiel und der Prüfung zum Juniorleistungsabzeichen beendet.  Als Belohnung erhielten alle eine Anstecknadel
und eine Urkunde.  So ausgezeichnet,  spielte es sich natürlich gleich noch einmal
so schön. Mit Franziska Wehner als Dirigentin haben sie natürlich auch schon
den einen oder anderen Auftritt absolviert, so dass der „Trumpet Voluntary“
oder der „Happy Summer Song“  die Eltern
und Großeltern  zu begeistertem Applaus  animierte.

Der zweite Konzertteil gehörte den jungen Musikern des Jugendorchesters, die ihren Auftritt souverän mit konzertanten, aber auch spritzigen Titeln wie „Cumberland Cross“ oder „Disney Blockbusters“ meisterten.

Viel Musik und Ehrungen beim Jugendherbstkonzert

Diese Jugendlichen haben im Verein schon alle Musikgruppen durchlaufen und dabei wichtige Erfahrungen gesammelt, die ihnen auf dem Weg ins Erwachsenenorchester nützlich sind. Für einige von ihnen steht demnächst der Wechsel in die Stadtkapelle, dem großen Ziel der musikalischen Ausbildung, an. Die Grundlage dafür haben die Jugendlichen mit dem Bestehen der D1-Prüfung geschaffen. Etliche Jugendliche hatten sich in den letzten Monaten mit ihren Instrumentallehrern und zusätzlichen Theorieeinheiten mit Dirigentin Marion Braun auf diese Prüfung des Blasmusikverbands vorbereitet.  Stolz überreichte Jugendleiter Marco Braun die Urkunden vor großem Publikum und lobte die Leistung, die mit stürmischem Beifall im Saal belohnt wurde.

Erfolgreiche Absolventen des Juniorleistungsabzeichens:

Nach 2jähriger Ausbildung im Klassenmusizierprojekt haben folgende Kinder ihre Ausbildung mit der Prüfung zum  Junior –Leistungsabzeichen des Blasmusikkreisverbandes Heilbronn  erfolgreich abgeschlossen:  Lennard Schürlein, Henrik Reitz, Hannah Dangelmaier, Lucie Schmidt, Mirko Schumm, Finja Nagy, Lilli Schaefer, Jasmin Frye, Sarah Lorenz, Marvin Roller, Laurin Ries. Mit einer Anstecknadel und einer Urkunde lobte Jugendleiter Marco Braun diese Leistung und wünschte ihnen weiterhin viel Spaß im Vorstufenorchester.

Viel Musik und Ehrungen beim Jugendherbstkonzert

Erfolgreiche Absolventen der D1-Prüfung:

Erfolgreich die D1-Prüfung des Blasmusikverbandes Heilbronn in Theorie und Praxis abgelegt haben: Emily Bothner, Timea Schmidt, Lucie Witzemann, Maren Schinagel, Nina Wiese, Melanie Wiesinger, Simon Scharrer, Renée Gaida, Zita Promnitz, Jolien Schäffer, Noah Metzger, Dominik Wächter und Viola Eberbach, die insgesamt Prüfungsbeste mit ihrem Instrument, der Tuba, war.

Viel Musik und Ehrungen beim Jugendherbstkonzert

Unser neuer Dirigent: Philipp Zink

Wir begrüßen ganz herzlich unseren neuen Dirigenten, Philipp Zink.  

Unser neuer Dirigent:   Philipp Zink

Philipp Zink, Jahrgang 1987, studierte Trompete und Musikpädagogik (Diplom) an der Hochschule für Musik Frankfurt und der Wiesbadener Musikakademie, sowie Blasorchesterleitung (Bachelor) am Konservatorium Maastricht, Holland. Derzeit absolviert Zink an der Hochschule für Musik Würzburg den Studiengang der Blasorchesterleitung mit dem Abschluss eines »Master of Music in Performance«. Internationale Meisterkurse und Fortbildungen wie der »Internationale Juror für Blasorchester« runden seine Studien ab. Seit einigen Jahren ist er freiberuflich als Musiklehrer an verschiedenen Musikschulen und Vereinen, sowie als Dirigent verschiedener Ensembles und Orchesterformationen in Baden-Württemberg tätig.
Feste Dirigentenengagements bekleidet er derzeit bei den Musikvereinen aus Oberderdingen (Kreis Bretten), Bauschlott (Kreis Pforzheim) und Schutterwald (Kreis Offenburg). Seit September leitet er zusätzlich die Stadtkapelle Lauffen.

Zu seinen dirigentischen Highlights zählen Gastdirigate beim Sinfonischen Blasorchester Nordschwarzwald und seit nunmehr drei Jahren sein Engagement für die Openair-Musicalproduktionen beim Theater unter den Kuppeln Stetten (Leinfelden-Echterdingen). Außerdem hat er seit 2012 das Amt des Generalsekretärs der WASBE Sektion Deutschland inne.

Weitere Information erhalten Sie auch unter seiner Homepage: www.philippzink.de

Wir freuen uns sehr auf die Arbeit mit ihm!

Herzlich Willkommen bei der Stadtkapelle Lauffen!

VBU-Vereinsvoting: Unser Projekt – ein Treppenlift fürs Musikerheim

Gebt uns eure Stimme beim VBU-Vereinsvoting!

Wir machen mit beim Vereinsvoting der VBU! Es wäre schön, wenn ihr über Facebook eine Stimme für uns übrig hättet.

Unser Projekt:
„Freier Zugang zur Musik“ – Einbau eines Treppenlifts ins Musikerheim

Der große Saal unseres Musikerheims liegt im Obergeschoss direkt unter dem Dach. Dort finden die Proben mehrerer Orchester, unsere Musikveranstaltungen und Feiern statt. Es ist ein schöner, holzverkleideter Saal, den wir nicht missen möchten.

Leider gibt es einen Nachteil: Der Saal ist nur über eine relativ steile Treppe erreichbar. Für junge Musikerinnen und Musiker kein Problem – wir haben aber auch viele ältere Menschen im Verein. Wir möchten allen unseren Mitgliedern und Gästen, auch gehbehinderten und älteren Menschen oder Personen, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, einen sicheren und bequemen Zugang zum Musikerheim ermöglichen. Aus diesem Grund möchten wir das Vereinsvoting nutzen, um die Finanzierung des Einbaus eines Treppenlifts zu ermöglichen.

Wir freuen uns auf möglichst viele Stimmen für dieses Projekt.
Hier der Link: https://v35.vereinsvoting.de/overview?appId=22348&lang=de_DE

Danke für eure Unterstützung!

Filmeabend im Musikerheim

Am Montag, 13.08.2018 laden wir im Rahmen des Kinderferienprogrammes alle Kinder und Jugendlichen ab 7 Jahren zur Filmenacht ins Musikerheim ein. Um 18.00 Uhr geht es los! Bringt ein bequemes Kissen oder eine Decke mit und macht es euch bequem vor der Großleinwand. Im Kinoformat gibt es für euch 2 interessante und spannende Filme. Bei Popcorn und Getränken entsteht richtiges Kinofeeling. Um 21.15 Uhr dürfen euch eure Eltern wieder am Musikerheim abholen.

Unsere nächsten Termine:

  • 21.10.2018 – Jugendherbstkonzert in der Stadthalle
  • 27.10.2018 – Lampionumzug mit dem Jugendorchester
  • 10.11.2018 – Kirchenkonzert im Paulus-Zentrum