Zum Jahresausklang

Liebe Mitglieder und Freunde der Stadtkapelle, Musikverein Lauffen a.N.,

ein Jahr 2018 mit vielen musikalischen Höhepunkten neigt sich langsam dem Ende entgegen. Wir blicken zurück auf ein unterhaltsames und musikalisch auf hohem Niveau stehendes Frühjahrskonzert der Stadtkapelle und ein anschließendes Kinderkonzert im Rahmen des „Bühne frei“ – Programms der Stadt Lauffen, mit dem die Stadtkapelle unter dem Dirigat von Heidi Maier neue Wege betrat.
Wie in jedem Jahr gab es ein richtig gelungenes großes Lauffener Musikfest mit vielen Gastorchestern, das von der Lauffener Bevölkerung gern und in großer Zahl besucht wurde. Dazu kamen viele kleine und große Auftritte der Stadtkapelle in Lauffen und Umgebung, gelungene Auftritte und Konzerte unserer Jugend- und Nachwuchsorchester beim Jugendherbstkonzert, in Tripsdrill und im Haus Edelberg, um nur einige zu nennen.

Beeindruckend war zuletzt der Einstieg unseres neuen Dirigenten Philipp Zink mit zwei Kirchenkonzerten im Paulus-Zentrum und in der Neuapostolischen Kirche Heilbronn. Hier wurden viele Zuhörer auf die Klangqualität der Stadtkapelle aufmerksam, die unser Orchester vorher überhaupt nicht kannten. Chorgesang und konzertante Blasmusik – das passt hervorragend zusammen, und die Stadtkapelle hat neue Freunde hinzugewonnen.

Vor wenigen Tagen nun durften wir einen stimmungsvollen musikalischen Jahresausklang erleben: Bei den Darbietungen unserer Orchester,vom Vorstufenorchester über Jugendorchester und Erwachsenenhobby-Orchester „StartUps“ bis hin zur Stadtkapelle – und abschließend alle gemeinsam-, zeigte unser Verein die Vielfalt und die Qualität seines musikalischen Angebots bei der großen Weihnachtsfeier in der Lauffener Stadthalle. Viele Gäste waren gekommen – und erlebten mit uns einen unterhaltsamen schönen Adventsabend.

An dieser Stelle möchten wir herzlich allen danken, die uns diese musikalischen Höhepunkte immer wieder ermöglichen – den zahlreichen unterstützenden Firmen und Gewerbetreibenden in der Stadt Lauffen und Umgebung, der Musikschule, der Stadtverwaltung Lauffen, unserem Blasmusikkreisverband, vor allem aber unseren vielen Mitgliedern, die uns stets unterstützen, wo es nur geht.

Ihnen allen wünschen wir ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreis Ihrer Familien und Freunde. Kommen Sie gut und gesund ins neue Jahr!


Auf Wiedersehen sagen wir bei unseren musikalischen Angeboten im Jahr 2019. Unsere Musikerinnen und Musiker werden Ihnen wieder viel Unterhaltung bieten und den Kulturkalender unserer Stadt bereichern.
Lassen Sie sich überraschen und freuen Sie sich darauf!

Mit herzlichen Grüßen

die Musikerinnen und Musiker und der Vorstand
der Stadtkapelle, Musikverein Lauffen am Neckar

Schöne Jahresabschlussfeier

Weihnachtliche Klänge und viele Ehrungen bei der Weihnachtsfeier

Einen schönen musikalischen Jahresabschluss erlebten die Besucher bei der Weihnachtsfeier der Stadtkapelle in der festlich geschmückten Stadthalle. Eine umfangreiche Tombola versprach schöne Gewinne.

Das Jugend- und das Vorstufenorchester, die Erwachsenenbläserklasse „Start Ups“ sowie die Stadtkapelle boten ein abwechslungsreiches und vielfältiges musikalisches Programm, das beim Publikum großen Beifall erhielt. Dank gebührt hierfür vor allem den Dirigenten Philipp Zink, Marion Braun und Fabian Wiese. Stellvertretend für Franziska Wehner sprang Marco Braun als Dirigent des Vorstufenorchesters ein.

Immer wieder bietet die Weihnachtsfeier auch den passenden Rahmen für Ehrungen verdienter Musiker und Mitglieder. 

Die Ehrungen für langjährige Vereinsmitgliedschaft übernahm 1. Vorsitzender Karsten Wiese. Hier wurden geehrt:  für 25 Jahre Mitgliedschaft Wilfried Arnold, Martin Bezner, Silke Höllmüller, Franz Ladwein, Werner Schuh, Barbara Torschmied, Angelika Willms und Ursula Wölk;  für 40 Jahre  Hans Beyl, Sandra Büchele, Martin Dankel, Erika Kiehlbrey, Martin Noack, Alfred Reiner, Ralph Schinacher, Achim Schneider, Andreas und Ingrid Hemmerlein. Gar 60 Jahre Vereinsmitglied ist Willi Burgäzy.

Die Ehrungen für langjähriges Musizieren übernahm die 1. Vorsitzende des Blasmusikkreisverbandes Heilbronn, Friedlinde Gurr-Hirsch.  10 Jahre dabei sind Elias Schneider und Hannah Wein, 30 Jahre Bettina Czemmel und 40 Jahre Andreas und Ingrid Hemmerlein.

Seit 30 Jahren Schriftführerin und gleichzeitig verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit im Verein ist Monika Buck. Hierfür wurde sie mit der Förderermedaille in Gold mit Diamant des Blasmusikverbandes ausgezeichnet.

Ein gemeinsames Weihnachtslied, gespielt von allen Musikerinnen und Musikern, beendete den rundum schönen Festabend.

Allen Spendern für die Tombola sei auf diesem Weg herzlich gedankt!

Feierlicher Jahresabschluss

Weihnachtsfeier am 8. Dezember

Zur feierlichen Jahresabschlussfeier laden wir Sie am 8. Dezember recht herzlich in die Lauffener Stadthalle ein. Von der Stadtkapelle über das Vorstufenorchester bis hin zum Erwachsenenhobbyorchester, den „Start-ups“,  werden Sie bestens unterhalten.

Zum Schluss werden alle Orchester auch gemeinsam musizieren.

Ehrungen und eine umfangreiche Tombola runden das Programm ab. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

Adventsfeier mit viel Musik

Stimmungsvolle Einstimmung auf die Adventszeit

Mit vielen gelungenen Beiträgen konnten die Jungmusiker der Stadtkapelle Lauffen bei der diesjährigen Adventsfeier im Musikerheim glänzen. Heimeliger Kerzenschein empfing die Gäste und unter dem beleuchteten Adventskranz kam sogleich festliche Stimmung auf. Kaum hatten sich alle mit Kaffee und Kuchen versorgt, begann auch schon das Programm.

Den Anfang machte die Bläserklasse 2017 unter Leitung von Franziska Wehner.  Noch gar nicht so lange spielen sie im Orchester zusammen, doch es hört sich schon prima an, was die kleine, aber feine Gruppe so vorspielte.

Weiter ging es mit den kleinsten des Vereins, der Blockflötengruppe. Voller Schwung und mit sichtlichem Spaß war das Mädchentrio bei der Sache und bekam herzlichen Beifall.   

Viele weitere Ensembles, vom Klarinetten-Duo über verschiedene Blechbläserensembles, Querflötengruppen oder Solotrompeten-Vortrag, vervollständigten das bunte und kurzweilige Programm.

Die Zeit verging  wie im Flug und als Jugendleiter Marco Braun das erst kürzlich gegründete Vorstufenorchester als letzte Gruppe ankündigte, waren die Besucher schon fast etwas enttäuscht. Gerne hätte man noch weiter zugehört und sich auf die bevorstehende Weihnachtszeit einstimmen lassen.

Mit einem Schokoladennikolaus wurden alle Mitwirkenden belohnt, aber auch die Geschwisterkinder und Jugendlichen im Saal gingen nicht leer aus. Mit einer Einladung zur bevorstehenden Weihnachtsfeier des Vereins am 8. Dezember in der Lauffener Stadthalle endete die stimmungsvolle Feier.

Adventsfeier am 02.12.2018

Am 1. Adventssonntag lädt Sie die Jugendabteilung recht herzlich ein zum gemütlichen Adventsnachmittag ins Musikerheim. Die Bläserklassen und einzelne Ensembles unterhalten Sie mit stimmungsvollen Bläserstücken.

Kommen Sie vorbei und stimmen Sie sich bei Kaffee und Kuchen im Musikerheim auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein. Unsere Jugend freut sich über viele Gäste.

Weihnachtsfeier am 8. Dezember

Zur feierlichen Jahresabschlussfeier laden wir Sie am 8. Dezember recht herzlich in die Lauffener Stadthalle ein. Von der Stadtkapelle über das Vorstufenorchester bis hin zum Erwachsenenhobbyorchester, den „Start-ups“,  werden Sie bestens unterhalten.

Zum Schluss werden alle Orchester auch gemeinsam musizieren.

Ehrungen und eine umfangreiche Tombola runden das Programm ab. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

Unser neuer Dirigent: Philipp Zink

Wir begrüßen ganz herzlich unseren neuen Dirigenten, Philipp Zink.  

Philipp Zink, Jahrgang 1987, studierte Trompete und Musikpädagogik (Diplom) an der Hochschule für Musik Frankfurt und der Wiesbadener Musikakademie, sowie Blasorchesterleitung (Bachelor) am Konservatorium Maastricht, Holland. Derzeit absolviert Zink an der Hochschule für Musik Würzburg den Studiengang der Blasorchesterleitung mit dem Abschluss eines »Master of Music in Performance«. Internationale Meisterkurse und Fortbildungen wie der »Internationale Juror für Blasorchester« runden seine Studien ab. Seit einigen Jahren ist er freiberuflich als Musiklehrer an verschiedenen Musikschulen und Vereinen, sowie als Dirigent verschiedener Ensembles und Orchesterformationen in Baden-Württemberg tätig.
Feste Dirigentenengagements bekleidet er derzeit bei den Musikvereinen aus Oberderdingen (Kreis Bretten), Bauschlott (Kreis Pforzheim) und Schutterwald (Kreis Offenburg). Seit September leitet er zusätzlich die Stadtkapelle Lauffen.

Zu seinen dirigentischen Highlights zählen Gastdirigate beim Sinfonischen Blasorchester Nordschwarzwald und seit nunmehr drei Jahren sein Engagement für die Openair-Musicalproduktionen beim Theater unter den Kuppeln Stetten (Leinfelden-Echterdingen). Außerdem hat er seit 2012 das Amt des Generalsekretärs der WASBE Sektion Deutschland inne.

Weitere Information erhalten Sie auch unter seiner Homepage: www.philippzink.de

Wir freuen uns sehr auf die Arbeit mit ihm!

Herzlich Willkommen bei der Stadtkapelle Lauffen!

VBU-Vereinsvoting: Unser Projekt – ein Treppenlift fürs Musikerheim

Gebt uns eure Stimme beim VBU-Vereinsvoting!

Wir machen mit beim Vereinsvoting der VBU! Es wäre schön, wenn ihr über Facebook eine Stimme für uns übrig hättet.

Unser Projekt:
„Freier Zugang zur Musik“ – Einbau eines Treppenlifts ins Musikerheim

Der große Saal unseres Musikerheims liegt im Obergeschoss direkt unter dem Dach. Dort finden die Proben mehrerer Orchester, unsere Musikveranstaltungen und Feiern statt. Es ist ein schöner, holzverkleideter Saal, den wir nicht missen möchten.

Leider gibt es einen Nachteil: Der Saal ist nur über eine relativ steile Treppe erreichbar. Für junge Musikerinnen und Musiker kein Problem – wir haben aber auch viele ältere Menschen im Verein. Wir möchten allen unseren Mitgliedern und Gästen, auch gehbehinderten und älteren Menschen oder Personen, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, einen sicheren und bequemen Zugang zum Musikerheim ermöglichen. Aus diesem Grund möchten wir das Vereinsvoting nutzen, um die Finanzierung des Einbaus eines Treppenlifts zu ermöglichen.

Wir freuen uns auf möglichst viele Stimmen für dieses Projekt.
Hier der Link: https://v35.vereinsvoting.de/overview?appId=22348&lang=de_DE

Danke für eure Unterstützung!

Filmeabend im Musikerheim

Am Montag, 13.08.2018 laden wir im Rahmen des Kinderferienprogrammes alle Kinder und Jugendlichen ab 7 Jahren zur Filmenacht ins Musikerheim ein. Um 18.00 Uhr geht es los! Bringt ein bequemes Kissen oder eine Decke mit und macht es euch bequem vor der Großleinwand. Im Kinoformat gibt es für euch 2 interessante und spannende Filme. Bei Popcorn und Getränken entsteht richtiges Kinofeeling. Um 21.15 Uhr dürfen euch eure Eltern wieder am Musikerheim abholen.

Unsere nächsten Termine:

  • 21.10.2018 – Jugendherbstkonzert in der Stadthalle
  • 27.10.2018 – Lampionumzug mit dem Jugendorchester
  • 10.11.2018 – Kirchenkonzert im Paulus-Zentrum

Geburtstagsständchen und Abschlussgrillfest

Mit einem gemeinsamen Abschlussgrillfest läuteten die Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle den Beginn der Sommerpause ein. Allerdings stand auch hier zu Beginn die Musik im Vordergrund, denn es gab ein ganz besonderes Geburtstagsständchen zu spielen: Unser Ehrendirigent Joachim Ritter feierte seinen 60. Geburtstag im Kreise der Musiker und wurde mit einem besonderen Geburtstagsständchen beim Grillfest überrascht. Wir gratulieren ihm nochmals herzlich und wünschen ihm alles Gute.

Die Musiker verabschieden sich jetzt in die Sommerpause. Mit Beginn der Schule beginnen auch wieder die Orchesterproben und Einzelunterrichte!

D1-Prüfung im Musikerheim

Wochenlang hatten sich unsere jungen Musikerinnen und Musiker aus dem Jugendorchester darauf vorbereitet, das Blasmusik-Leistungsabzeichen D1 zu erwerben.

Unter Anleitung der Dirigentin Marion Braun wurde neben den Proben immer fleißig Musiktheorie gelernt. Gemeinsam mit den Instrumentallehrern wurden die für die D1-Prüfung ausgewählten Musikstücke eingeübt, bis sie möglichst perfekt beherrscht wurden.

D1-Prüfung im Musikerheim weiterlesen