Jugendherbstkonzert am 21.10.2018

Jugendherbstkonzert der Stadtkapelle Lauffen a.N. am 21. Oktober

Am Sonntag, 21.10.2018, lädt die Musikerjugend der Stadtkapelle zum großen Herbstkonzert ein. In der Stadthalle unterhalten Sie sämtliche Jugendorchester der Stadtkapelle Lauffen a.N. mit einem bunten Strauß Melodien und toller Musik.
Saalöffnung: 16.00 Uhr. Beginn: 16.30 Uhr. Eintritt frei!

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Jugendabteilung der Stadtkapelle wieder ein großes Herbstkonzert in der Stadthalle. Nach intensiver Probenarbeit sind die Jugendlichen hoch motiviert und werden den Eltern, Freunden und Bekannten am Sonntag, 21. Oktober ein tolles Konzert präsentieren. Mit dabei sein werden das Jugendorchester unter Leitung von Marion Braun, das Vorstufenorchester und das Klassenmusizierorchester unter Leitung von Franziska Wehner sowie ein extra für diesen Anlass zusammengestelltes Bläserensemble unter Leitung von Franz Wolf.

Unterstützen Sie die Jugendlichen mit Ihrem Besuch, es lohnt sich. Besonders einladen möchten wir auch alle interessierten Mädchen und Jungs, die gerne ein Instrument erlernen möchten. Bei diesem Konzert sieht man alle Jugendlichen in Aktion und kann sich einen Überblick über die Instrumente und die Klangvielfalt machen. Kommt vorbei und hört und staunt, welch tolle Musik man zusammen mit anderen Kindern machen kann und wie viel Spaß es macht, gemeinsam im Orchester zu musizieren. Darüber hinaus ist der Eintritt auch noch frei!

Beginn ist am um 16.30 Uhr, Saalöffnung in der Stadthalle ist um 16.00 Uhr. Die Jugendlichen freuen sich auf viele Zuhörer!

Unser neuer Dirigent: Philipp Zink

Wir begrüßen ganz herzlich unseren neuen Dirigenten, Philipp Zink.  

Philipp Zink, Jahrgang 1987, studierte Trompete und Musikpädagogik (Diplom) an der Hochschule für Musik Frankfurt und der Wiesbadener Musikakademie, sowie Blasorchesterleitung (Bachelor) am Konservatorium Maastricht, Holland. Derzeit absolviert Zink an der Hochschule für Musik Würzburg den Studiengang der Blasorchesterleitung mit dem Abschluss eines »Master of Music in Performance«. Internationale Meisterkurse und Fortbildungen wie der »Internationale Juror für Blasorchester« runden seine Studien ab. Seit einigen Jahren ist er freiberuflich als Musiklehrer an verschiedenen Musikschulen und Vereinen, sowie als Dirigent verschiedener Ensembles und Orchesterformationen in Baden-Württemberg tätig.
Feste Dirigentenengagements bekleidet er derzeit bei den Musikvereinen aus Oberderdingen (Kreis Bretten), Bauschlott (Kreis Pforzheim) und Schutterwald (Kreis Offenburg). Seit September leitet er zusätzlich die Stadtkapelle Lauffen.

Zu seinen dirigentischen Highlights zählen Gastdirigate beim Sinfonischen Blasorchester Nordschwarzwald und seit nunmehr drei Jahren sein Engagement für die Openair-Musicalproduktionen beim Theater unter den Kuppeln Stetten (Leinfelden-Echterdingen). Außerdem hat er seit 2012 das Amt des Generalsekretärs der WASBE Sektion Deutschland inne.

Weitere Information erhalten Sie auch unter seiner Homepage: www.philippzink.de

Wir freuen uns sehr auf die Arbeit mit ihm!

Herzlich Willkommen bei der Stadtkapelle Lauffen!

VBU-Vereinsvoting: Unser Projekt – ein Treppenlift fürs Musikerheim

Gebt uns eure Stimme beim VBU-Vereinsvoting!

Wir machen mit beim Vereinsvoting der VBU! Es wäre schön, wenn ihr über Facebook eine Stimme für uns übrig hättet.

Unser Projekt:
„Freier Zugang zur Musik“ – Einbau eines Treppenlifts ins Musikerheim

Der große Saal unseres Musikerheims liegt im Obergeschoss direkt unter dem Dach. Dort finden die Proben mehrerer Orchester, unsere Musikveranstaltungen und Feiern statt. Es ist ein schöner, holzverkleideter Saal, den wir nicht missen möchten.

Leider gibt es einen Nachteil: Der Saal ist nur über eine relativ steile Treppe erreichbar. Für junge Musikerinnen und Musiker kein Problem – wir haben aber auch viele ältere Menschen im Verein. Wir möchten allen unseren Mitgliedern und Gästen, auch gehbehinderten und älteren Menschen oder Personen, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, einen sicheren und bequemen Zugang zum Musikerheim ermöglichen. Aus diesem Grund möchten wir das Vereinsvoting nutzen, um die Finanzierung des Einbaus eines Treppenlifts zu ermöglichen.

Wir freuen uns auf möglichst viele Stimmen für dieses Projekt.
Hier der Link: https://v35.vereinsvoting.de/overview?appId=22348&lang=de_DE

Danke für eure Unterstützung!

Filmeabend im Musikerheim

Am Montag, 13.08.2018 laden wir im Rahmen des Kinderferienprogrammes alle Kinder und Jugendlichen ab 7 Jahren zur Filmenacht ins Musikerheim ein. Um 18.00 Uhr geht es los! Bringt ein bequemes Kissen oder eine Decke mit und macht es euch bequem vor der Großleinwand. Im Kinoformat gibt es für euch 2 interessante und spannende Filme. Bei Popcorn und Getränken entsteht richtiges Kinofeeling. Um 21.15 Uhr dürfen euch eure Eltern wieder am Musikerheim abholen.

Unsere nächsten Termine:

  • 21.10.2018 – Jugendherbstkonzert in der Stadthalle
  • 27.10.2018 – Lampionumzug mit dem Jugendorchester
  • 10.11.2018 – Kirchenkonzert im Paulus-Zentrum

Geburtstagsständchen und Abschlussgrillfest

Mit einem gemeinsamen Abschlussgrillfest läuteten die Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle den Beginn der Sommerpause ein. Allerdings stand auch hier zu Beginn die Musik im Vordergrund, denn es gab ein ganz besonderes Geburtstagsständchen zu spielen: Unser Ehrendirigent Joachim Ritter feierte seinen 60. Geburtstag im Kreise der Musiker und wurde mit einem besonderen Geburtstagsständchen beim Grillfest überrascht. Wir gratulieren ihm nochmals herzlich und wünschen ihm alles Gute.

Die Musiker verabschieden sich jetzt in die Sommerpause. Mit Beginn der Schule beginnen auch wieder die Orchesterproben und Einzelunterrichte!

Vergabe des Juniorleistungsabzeichens

Vorspiel des Klassenmusizierorchesters zum Juniorbläserabzeichen

Nach zwei Jahren war es jetzt so weit: Das Klassen-musizierprojekt 2016 fand am vergangenen Sonntag mit dem Vorspiel zum Juniorleistungsabzeichen seinen Abschluss.

10 unserer jüngsten Musikerinnen und Musiker zeigten im Musikerheim unter Leitung ihrer Dirigentin Franziska Wehner, welches musikalische Können sie im Orchester und individuell bereits nach zwei Jahren gemeinsamen Musizierens erworben haben.

Vergabe des Juniorleistungsabzeichens weiterlesen