Unterhaltsame Adventsfeier

Kein Platz war mehr frei bei der Adventsfeier der Musikerjugend der Stadtkapelle.  Den zuletztgekommenen Gästen blieben nur noch Stehplätze im Lauffener Musikerheim. Doch auch diese lohnten sich allemal beim kurzweiligen und sehr ansprechenden Programm der Jugendabteilung.

Lichterketten und ein riesiger Adventskranz verbreiteten heimelige Atmosphäre und auf der Bühne huschten schon die Jugendlichen der Bläserklasse umher. Zuvor galt es noch, sich mit leckeren Kuchen und einer Tasse Kaffee einzudecken, damit man dem Nachwuchs gut gewappnet lauschen konnte.

Mit der Bläserklasse eröffnete dann ein kleines, aber feines Orchester den Adventsnachmittag. Unter Leitung von Marion Braun präsentierten sich die jungen Bläser meisterhaft mit weihnachtlichen Melodien.

Weiter ging es mit zahlreichen Ensembles  vom Flötenquintett und Klarinettenduo über Posaunen- und Tenorhornensemble. Eine super Show boten die Allerkleinsten der neu gegründeten Früherziehungsgruppe mit Lehrerin Marion Braun. Voller Elan und Begeisterung boten sie ein Weihnachtsspiel, das von Eltern und Freunden enthusiastisch beklatscht wurde. Nicht weniger aufgeregt zeigten sich die neuen Blockflötenkinder unter Leitung von Kathrin Dankel, die ihre Sache richtig gut machten. Schon fortgeschritten sind die Blockflötenkinder von Marion Braun, die sich souverän auf der Bühne zeigten.  Solistische Höhepunkte waren die Solos von Nina Wiese an der Klarinette und Simon Scharrer am Saxophon, beide jeweils begleitet von Fabian Wiese am Klavier. Hier zeigte sich schon die Extraklasse der beiden engagierten Musiker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.