Was gibt es Neues zu berichten?

Was gibt es Neues zu berichten?

Leider dürfen wir nach wie vor nicht gemeinsam im Orchester musizieren. Dies stellt uns Musiker auf eine sehr harte Probe, denn keine noch so tolle Online-Probe kann das gemeinsame Musizieren und die Kameradschaft ersetzen.

Da das Musikerheim deshalb derzeit verwaist ist, haben wir zwischenzeitlich mit den schon seit längerem anstehenden Renovierungsarbeiten begonnen.  Der Ausbau des Instrumentenraums ist bereits abgeschlossen. Als nächster Schritt steht die Sanierung der Toilettenanlagen an und der Umbau des seitherigen Getränkeraums zur behindertengerechten Toilette hat bereits begonnen. Coronabedingt ziehen sich die Arbeiten etwas hin, da diese nur einzeln, im Familienverbund oder in zeitlicher Koordination ausgeführt werden können. Doch der Fortschritt ist zwischenzeitlich gut sichtbar. Bilder vom Baufortschritt gibt es auf unserer Homepage unter www.mvlauffen.de in der Bildergalerie.

Gerne würden wir im nächsten Schritt einen Treppenlift für den steilen Zugang zum Saal im Obergeschoss des Musikerheims einbauen, um auch gehbehinderten Menschen die Möglichkeit zu geben, an unseren Veranstaltungen teilzunehmen. Doch  durch mangelnde Auftrittsmöglichkeiten und dem Wegfall unserer Hauptfeste sowie weiterhin anfallende Fixkosten schrumpft unser finanzieller Spielraum derzeit enorm.

Falls Sie dieses Projekt gerne unterstützen würden – wir freuen uns über jede Spende! Als gemeinnütziger Verein sind Spenden an uns übrigens steuerlich als Sonderausgabe absetzbar.

Mit Ihrer Unterstützung schaffen wir das!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.