Erlebnisreiche Bergtour 2010

Am Freitag Nachmittag starteten wir bei strömendem Regen mit 15 Personen in Privat-PKW’s zu unserer diesjährigen Bergwanderung.  Ziel war unser Quartier in Pfronten, der „Berggasthof zum Franke“.

Am nächsten Morgen  ging es mit bangem Blick auf das Wetter in Tannheim los zu unserer Wanderung zum Gaishorn in den Allgäuer Alpen. Zum Glück hatte der Regen aufgehört und so marschierten wir, vorbei an der Marienkapelle, in Serpentinen zum Sattel der Oberen Rossalpe. Bei unserer Mittagsrast auf der doch recht aufgeweichten Almwiese blickten wir recht skeptisch auf unser Ziel, das Gaishorn, das in dichtem Nebel lag, was den weiteren Aufstieg recht fraglich machte. Nach reiflicher Überlegung entschieden wir, uns sofort an den Abstieg zu machen. Erst auf der „Älpele-Alm“ sahen wir wieder kurz die Sonne. Unterwegs nützten wir die Gelegenheit, in den zahlreichen Gebirgsbächen unsere matschigen Schuhe „einzuweichen“ und notdürftig zu säubern. Nachdem uns Kathi und Werner vor unserem Quartier mit einem Schnäpschen empfingen, klang der Abend im Berggasthof gemütlich aus.

Am nächsten Morgen stand eine Tour auf den Aggenstein auf dem Programm. Bei schönem Wetter starteten wir in Grain den doch recht steilen Anstieg zur Bad Kissinger Hütte. Leider wurden wir unterwegs vom Regen überrascht. Auf der Hütte beschlossen wir schließlich, gleich umzukehren und doch nicht bis zum Gipfel weiter zu gehen. Dies war dann auch unser Glück, denn kaum am Parkplatz angekommen, ging ein heftiges Gewitter mit Platzregen nieder.

Nach einer letzten Einkehr bei Kaffee und Strudel machten wir uns dann schon wieder auf die Rückfahrt nach Lauffen, wo wir im Musikerheim das Wochenende ausklingen ließen.

Einen herzlichen Dank an unsere bewährten Wanderführer Manuela und Jürgen.

            Petra Walz

Bayerischer Frühschoppen am Sonntag, 25. Juli

Nach dem sensationellen Erfolg unseres ersten Bayerischen Frühschoppens im Jahr 2007 ist es endlich wieder so weit! Erneut erstrahlt unser Musikerheim in weiß-blauer Farbenpracht und wieder erklingt volkstümliche Blasmusik der Oberklasse beim Bayerischen Frühschoppen am 25. Juli 2010.

Die Stadtkapelle Lauffen wird sie unglaubliche vier Stunden lang musikalisch unterhalten, während Sie sich Ihre Weißwurst, Ihren Leberkäse, Ihr Weißbier und Ihr Volksfestbier – natürlich frisch vom Fass – munden lassen können. Und wer weiß, vielleicht wird sich auch die eine oder andere Kuh samt Kälbern, angelockt von unserer bayerischen Prachtentfaltung, wieder von ihrer angestammten Wiese aufmachen und Quartier in unserem Hof beziehen…

Wir sind für jeden Ansturm bestens gerüstet!